Jugendtermine 2013 – Let´s Sail

Liebe Kinder, die neuen Termine für die Saison 2013 stehen fest.19.04. Museumsbesuch + Auftakt mit Pizza essen
04.05. Training 
29.06. Training
06.07. Training
17.08. Training
31.08./01.09. Jugendwochenende Wir freuen uns mit Euch auf eine schöne 
und hoffentlich windreiche Saison 2013!

Viele liebe Grüße und bis bald!

Yvi, Sebastian und Martin
  

Anmelden könnt Ihr euch über http://sclf.de/JugTermin.htm

Jugendtraining 30.4. 10.00 Uhr

Liebe Kinder,

ab sofort könnt Ihr euch unter www.sclf.de > Jugend > Termine für das Jugendtraining am Samstag, 30.04.2011, anmelden. Wir starten wie gewohnt um 10.00 Uhr, jedoch werden wir dieses mal schon um 16.00 Uhr das Training beenden.

Bitte denkt dran, euch anzumelden und Wechselkleidung, Sonnencreme, etc.  mitzunehmen.

Viele Grüße und bis Samstag,

Yvi, Sebastian und Martin

Segelsaison – Jugendtraining

Liebe Kinder,

da bald die neue Segelsaison wieder anfängt anbei die Termine für 2011: 

Sa, 30. April
Sa, 21. Mai
So, 05. Juni
Sa, 20. August
So, 04. September
Sa, 24. – 25. September Jugendwochenende

Viele liebe Grüße und auf ein baldiges Wiedersehen

Yvi, Sebastian und Martin

Wie im letzten Jahr könnt Ihr euch bald wieder unter folgendem Link für das Jugendtraining anmelden: http://sclf.de/JugTermin.htm

Ulrike Schümann gegen 11 Männercrews!

Ulrike Schümann vor Karriere-Ende noch beim Match Race Germany

Wie diese Woche überraschend bekannt wurde, beendet Deutschlands erfolgreichte Seglerin der letzten beiden Jahrzehnte Ulrike Schümann ihre Laufbahn. In der dreimaligen Vizeweltmeisterin und Olympia- Vierten von 2008 verliert der Deutsche Segler-Verband (DSV) eines seiner Aushängeschilder.

«Segeln ist das Beste, was ich je ausprobiert habe», sagte die 37 Jahre alte Berlinerin. Nunmehr will sie sich neuen Herausforderungen stellen. Segeln werde in ihrem Leben jedoch weiterhin eine wichtige Rolle spielen, betonte Schümann. Schon in zwei Monaten will sie vor Langenargen am Bodensee mit Steuerfrau Kathrin Kadelbach aus Berlin beim Match-Race Germany an den Start gehen und dort gegen elf männliche Profi-Crews bestehen.

Tipp: Die Matchrace Woche findet ab dem 19.5. bis 24.5. vor Langenargen am Bodensee statt!

So bequem kommt man den Profis nie wieder näher!

Match Race 19. – 24. Mai Langenargen

13. Match Race Germany 2010
19. bis 24. Mai 2010  World Match Racing Tour Event  Langenargen / Bodensee


match34a24d6f93a2e5.jpg
Die Besten kommen – Weltmeister & Vizeweltmeister am Start:
Peter Gilmour fordert Junge Wilde zum Duell der Generationen
Neues Business Center bietet exklusives Veranstaltungsdach
 match1.jpg
Showdown zum Match Race Germany 2010: Matchrace-Weltmeister Adam Minoprio aus Neuseeland und Vizeweltmeister Torvar Mirsky aus Australien kommen nach Langenargen an den Bodensee und wollen beim Großen Preis von Deutschland nach der Krone greifen.
 
Nach dem Auftakt der World Match Racing Tour 2010 Anfang April vor Marseille in Frankreich nehmen die besten Matchracer der Welt Kurs auf auf Langenargen. Dort findet vom 19. bis zum 24. Mai der zweite von insgesamt zehn Tour-Stopps der Profi-Weltserie statt, die im Dezember mit dem Monsoon Cup in Malaysia und der Krönung der Weltmeister endet. Insgesamt schüttet die Tour jährlich rund 2,0 Millionen US-Dollar Preisgeld aus. Die deutschen Veranstalter erwarten zum 13. Mal ein Weltklassefeld von zwölf Mannschaften, die ihre Duelle um Preise im Wert von rund 50.000 Euro und wertvolle Weltranglistenpunkte auf Bavaria-Yachten vom Typ 35 Match direkt vor dem Bodensee-Bilderbuchufer austragen.
 

„Match Race 19. – 24. Mai Langenargen“ weiterlesen

Louis Vuitton Trophy

lvc.jpg

Exklusiv und live: Segelaction bei YACHT online  Matchrace vom feinsten auf den Amerikas-Cuppern   17. März: Ausscheidungsrunde 1
18. bis 19. März: Ausscheidungsrunde 2; Halbfinale (wer zuerst zwei Mal gewinnt)
20. bis 21. März: Halbfinale; Finale (wer zuerst vier Mal gewinnt)

Die Mannschaften:
Emirates Team New Zealand (Skipper: Dean Barker)
Aleph Sailing Team (Frankreich, Skipper: Bertrand Pacé)
All4One (Frankreich/Deutschland, Skipper: Jochen Schumann)
Artemis (Schweden, Skipper: Paul Cayard)
Azzurra (Italien, Skipper: Francesco Bruni)
Mascalzone Latino Audi Team (Italien, Skipper: Gavin Brady)
Synergy (Russland, Skipper: Karol Jablonski)
Team Origin (Großbritannien: Skipper Ben Ainslie)

Zum Player…

 

DP07 (Delta Papa 07) bringt Wetter fürs Mittelmeer a. Handy

Mittelmeer-Wetter aufs Handy

Der private Seefunkdienst DP07 bietet wegen der schlechten Verfügbarkeit deutschsprachiger Seewetterberichte für das Mittelmeer einen neuen Service an. Wassersportler können sich die Wettermeldungen in deutscher Sprache als Text oder gesprochen auf ihr Handy schicken lassen. Mitglieder der Kreuzer-Abteilung des DSV nutzen den Service in der ersten Woche kostenlos. Weitere Infos www.kreuzer-abteilung.org.