SCLf-Info vom 20.01.11

Liebe Segelfreunde/innen,

 

der Vorstand des Segelclubs Lingenfeld wünscht Ihnen ein glückliches und erfolgreiches Neues Jahr.

 

Die nächsten Termine:

Freitag, 11.02.11, 20.00 Uhr, Clubabend im Hotel-Restaurant „Zur Rose“ in Lingenfeld.

Nach den aktuellen Informationen aus dem Vereinsgeschehen wollen wir mit einem Glas Sekt auf das Neue Jahr anstoßen. Danach zeigen wir einen Videofilm von Karlheinz Unser aus den Anfängen des Segelclubs, so um 1981/82, über unser Gelände am Schäfersee und Fahrtensegeln am Bodensee und in der Ostsee.

 

Freitag, 04.03.11, 20.00 Uhr, Mitgliederver-sammlung in der „Rose“ in Lingenfeld.

Hierzu erfolgt gesonderte Einladung.

 

Samstag, 05.03.11,  12.3.2011 9.00 Uhr am Schäfersee, Umwelttag der Gemeinde Lingenfeld mit Aufräumarbeiten am Clubgelände.

 

Sonntag, 27.03.11, Frühjahrswanderung in der Pfalz. Hierzu erfolgt gesonderte Einladung.

 

 

Rückblick auf die Adventsfeier

 

Die Adventsfeier war gut besucht. Inge Höhl trug schöne Gedichte und Geschichten vor. Für die musikalische Ausgestaltung mit Gesang und Gitarrenspiel sorgte Annett Sinnwell. Bedanken möchten wir uns bei der Gärtnerei Gerbes für den gespendeten Blumenschmuck.

Arbeitszeitkarten

Wir bitten, die erhaltenen Arbeitszeitkarten bis 31.01.11 an unseren Hafenmeister zu senden.

Reinhard Seitz,

Bürklin-Wolf-Str: 72

67157 Wachenheim,

eMail: seitz-wachenheim@gmx.de,

Fax: 06322-981849

 

 

Änderung von Anschriften, Telefon, Fax, eMail und Bankverbindungen

 

Wir bitten Sie, vorgenommene Veränderungen bis Ende Januar Andrea Scheurlen mitzuteilen.

eMail: andrea.scheurlen@web.de

Tel. 06326-259787

 

Gratulationen:

 

Wir gratulieren nachträglich Doris Boucher zum 60. Geburtstag und Albert Glasenhardt zum 80. Geburtstag und wünschen ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit.

Zur Geburt Ihrer Tochter Louise gratulieren wir den Eltern Kerstin und Felix Mache, geb. Krill.

 

Verschiedenes

 

 

 

Der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiff-

brüchiger überwiesen wir 300,00 €, wovon mit dem Sammelschiff 230,50 € von den Mitgliedern beigesteuert wurden.

 

 

 

 

 

Gerhard Höhl, 1. Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar