Segelclub Lingenfeld erreicht 3. Platz beim Wettbewerb „Sterne des Sports“

Am 30. Okt. 2012 fand die Siegerehrung  beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ des Deutschen Olympischen Sportbundes auf  regionaler Ebene bei der VR Bank Südpfalz in Landau statt. Der Segelclub erreichte den 3. Platz und erhielt neben dem Stern in Bronze ein Preisgeld von 500,00 Euro.

Da sich das Clubgelände des Segelclubs Lingenfeld im Naturschutzgebiet Schwarzwald befindet, ist es außerordentlich wichtig vor allem die Vereinsjugend an das Thema Umwelt- und Naturschutz  am Schäfersee heranzuführen, mit der dort vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Der  große Wildbienenkasten des Segelclubs hatte das Interesse der Jugendlichen geweckt einen kleineren Wildbienenkasten für den häuslichen Bereich zu bauen. Der Bau von 11 Wildbienenkästen durch die Jugendlichen  in Wort und Bild bildete den Schwerpunkt der eingereichten Bewerbungsunterlagen, neben der langjährigen Publizierung der Umweltmaßnahmen des Vereins in der Presse.

 Den 1. Preis erhielt der Turnverein Wörth, den 2. Preis der TSV Kuhardt.


301012-sterne-des-sports-preisverleihung-k.jpg

Preisverleihung: v.l.: Christoph Ochs Vorstand der VR Bank, Gerhard Höhl
1. Vors. und Umweltwart  Wolfgang Staub mit Tochter Nicole vom Segelclub, Dr. Fritz Brechtel
Landrat Kreisverw. GER,  Dieter Noppenberger  Präsident Sportbund Pfalz – Foto Privat

Schreibe einen Kommentar